Wocheneule #6 - Mythen der Muggel
Bei der Wocheneule geht es um eure Stimme! Alle zwei Wochen werden hier Schüler und Erwachsene zu den verschiedensten Themen auf unterschiedliche Arten befragt und ihre Meinungen hier vorgestellt. Das heutige Thema lautet: Mythen der Muggel

- Von : Jenny Brooks


Einige Tage sind vergangen und nun sind wir wieder hier, bei einer weiteren Ausgabe des besten Mittwoch-Blogs auf ganz WoP.


Aber eine Sache muss ich mir bei euch wohl merken: Ihr seid faul, genauso wie Lars (Spaß, ich hab dich lieb). Zumindest glaube ich, dass das der Grund war warum dieses Mal nicht so viele Antworten eingeflogen kamen wie beim letzten Mal. Einfach ab jetzt eher nur Fragen bei denen man nur ankreuzen und nicht so viel selbst schreiben muss für euch, got it!

Das Thema dieser Woche war doch etwas größer als ich es anfangs gedacht habe und wahrscheinlich könnte man dazu auch um einges mehr sagen, wenn ich dazu die Zeit hätte, hab ich aber nicht, also machen wir es kurz!

Diejenige die an der Umfrage teilgenommen haben konnten feststellen, dass es im Endeffekt nicht nur um Mythen, sondern auch um Märchen, Legenden, Sagen und wie sie nicht alle betitelt werden, ging.
*Da hättest du im Deutschunterricht mal besser aufpassen sollen, dann wüsstest du jetzt wo da die ganzen feinen Unterschiede liegen!*

Da ich aber nicht hier bin um euch zu belehren, denn das übernehmen die tollen Lehrer auf Hogwarts, sondern um euch zu entertainen, ignorieren wir einfach diese Dinge die wahrscheinlich eh niemand genau definieren kann und kommen einfach zu euren vielseitigen Antworten!
line-divider-clipart-4-divider-clipart-619_150.png
1.Wie absurd findest du die Mythen der Muggel?
Ja gut, Sarkasmus ist dann zum Teil doch so eine Sache für sich, denn aus irgendeinem Grund hat sich da jemand bei der Formulierung der Antworten als Muggelstämmiger angegriffen gefühlt. Aber egal, generell können wir sagen, dass die meisten eigentlich gar nicht so negativ über die Mythen, Märchen etc der Muggel denken. Nur 9,3% finden sie absurd und der Großteil von 46,5% findet sie nicht absurd, sondern eher kreativ.
*Und das muss man den Muggeln lassen. Wenn sie schon nicht zaubern können, kreativ sind sie auf alle Fälle!*

2. Welche Mythen der Muggel kanntest du schon?
Das hier war ganz witzig. Jeweils eine Person hat schonmal davon gehört, dass Flamingos für Phönixe gehalten wurden und dass die Geburt des Einhorns auf einem Schreibfehler basiert. Immerhin 46,5% wussten, dass Seekühe die Vorlage für Meerjungfrauen waren!
*Darüber könnte man doch auch interessante Artikel schreiben... so als Aufklärung, oder?*
Die anderen 48,8% hatten überhaupt keinen Plan, aber das ist nicht so schlimm! Falls ihr mehr darüber wissen wollt, könnt ihr bestimmt den ein oder anderen Lehrer darüber ausqeutschen.

3. Welcher Muggel Mythos erscheint dir am Realistischsten?
Dieses Ergebnis war recht eindeutig, denn ganze 69,8% stimmten für das Monster von Loch Ness. Ist aber auch nachvollziehbar, immerhin stellt man sich lieber Nessy vor, als dass die Erde eine Scheibe ist oder eine Schlange für unruhige Gewässer verantwortlich ist. Letzteres wählten übrigens immerhin noch 25,6%.
*Aber was ist, wenn Nessy diese unruhigen Gewässer veranstaltet? Was ist wenn Nessy eine Familie hat und die ganzen Ozeane bevölkert ohne dass wir davon wissen! Naja... dafür müsste sie erstmal aus dem Loch in Schottland rauskommen. Oh wait...*

4. Wenn du Teil eines Märchens sein könntest, welches wäre es?
9 Leute haben sich die Mühe gemacht ein eigenes Märchen zu nennen, die ganzen anderen haben sich relativ gleichmäßig auf die vorgegebenen Märchen aufgeteilt. Andere Ideen waren zum Beispiel: Arielle, Robin Hood, Aladdin, Rapunzel oder Rotkäppchen.
Doch was mich zuerst ziemlich verwundert hat war der Fakt, dass 27,9% darauf verzichten und in ihrem eigenen Leben bleiben wollen würden.
Dann kam mir wieder, dass das Leben eines Zauberers oder einer Hexe schon ziemlich toll ist und dann konnte ich diese Entscheidung auch schon wieder nachvollziehen :D

5. Fallen dir selbst noch Muggel Mythen, Legenden oder Märchen ein?
Hier fällt mir auch wieder auf, wie unterschiedlich wir uns doch sind. Manchen ist nichts eingefallen oder wollten auch gar nicht darüber nachdenken, andere haben in einem Satz geantwortet und wiederum eine sehr fleißige Person hat einen Text von 158 Wörtern getippt!
Am liebsten würde ich jetzt alle Antworten hier hin klatschen, aber das wird dann wohl doch zu lang werden, deshalb beschränken wir uns auf die Besten!

Muggel pusten eine heruntergefallene Wimper weg und wünschen sich etwas dabei. Das ist irgendwie niedlich.

Muggel denken, dass alle Hexen rote Haare und keine Seele haben.

Die Muggel sagen, dass die Alraune "lustfördernd" wirkt, meine Patin Sheena hat mir gesagt, dass ist ein sehr geheimes Wort, was nur in der verbotenen Abteilung zu finden ist.

Schon mal was von Reptilienmenschen gehört? Merkwürdiger shit! Oh, und Rapunzel natürlich. Rapunzel ist ganz wichtig.

Es existiert der Mythos, dass Drachen nicht real sind... Muggel sind seltsam.

Zu spät essen macht dick.

Tafelrunde, Schneeweißchen und Rosenrot, Beowulf, Froschkönig, Brüderchen und Schwesterchen, Romulus und Remus, Herkules/Herakles, David und Goliath, Nibelungen, Chu Chulainn, Book of Kells, Martin von Tours, Nikolaus von Myra, Theseus.

Ich würde gerne wissen, ob in elektrischen Geräten einfach kleine magische Wesen wohnen und Knöpfe drücken, um die Geräte zu steuern. (*Ich will das auch wissen, das wäre voll toll*)

Oh Viele! Aber eine meiner absoluten Lieblingsgeschichten ist die in der Thor der nordische Donnergott sich als Braut verkleidet. Der Riese Thyrm hatte Mjölnir Thors Hammer gestohlen und ist nur bereit den Hammer an seine Braut weiterzugeben. Thyrm hatte einen Narren an Freya gefressen, diese war jedoch zu tiefst empört über die Bedingung und weigert sich den Riesen zum Manne zu nehmen. Notgedrungen treten also Thor verkleidet als Braut und Loki als Brautjunger auf der Hochzeit auf. Mit polternden Schritten, seinem stämmigen Bau und der Fressorgie die er startete gab Thor keine überzeugende Frau ab, doch Loki überzeugte die Riesen davon das "Freya" nur so viel Hunger hatte weil sie lange gefastet hatte. Wie versprochen legt Thyrm nun den Hammer in den Schoß seiner vermeintlichen Braut und besiegelt damit das Todesurteil aller anwesenden Riesen, denn Thor - nun wieder im Besitz seines Hammers - erschlägt sie kurzerhand und kehrt mit stolz geschwollener Brust (und Loki) nach Asenheim zurück.


6. Du hast ja bestimmt auch schon von der Hexenverbrennung und -verfolgung aus früheren Zeiten gehört. Schütte dich einfach mal dazu aus, was dir da so in den Sinn kommt!
Ein etwas ernsteres Thema muss einmal im Schaltjahr auch sein! Aber jetzt mal Quark beiseite, was damals über Jahrzehnte hinweg passiert ist, war wirklich mehr als nur grausam und ich glaube da waren wir uns auch alle ziemlich einig...
Okay vielleicht nicht ganz. Manche fanden es witzig, manche fanden es schwachsinnig oder uninteressant. Da ich aber keine schlechte Laune verbreiten will, lesen wir uns einfach nur die ausführlichste und eigentlich beste Antwort durch, bei der ich wirklich mal gerne wissen würde, wer sie geschrieben hat.

Hexenverbrennung und -verfolgung... *setzt sich gemütlich hin und spamt ein wenig* ausgelöst wurden Hexenverfolgungen und alles dadurch, dass Menschen... Muggel unseresgleichen bemerkt haben. Einige von uns waren nicht vorsichtig genug, sind aufgefallen, wodurch die Muggel misstrauisch geworden sind, wie sagt man so schön? Sie verstanden Magie nicht und was man nicht versteht, davor fürchtet man sich. Und ein ganzes Land, mehrere Länder, die sich vor einigen wenigen Personen fürchten? Das ginge ja ncht, also hat man damit begonnen die Hexen, meist waren es nur weibliche Menschen, aus der Gesellschaft zu stoßen, später zu verfolgen und zu töten, zu verbrennen, denn nur so konnte man schließlich eine Hexe töten, so die Muggel (wir können natürlich einfach einen Gefrierzauber verwenden und dann weg apparieren, aber das ist eine andere Sache...)
Gefährlicher wurde es, als die Muggel angefangen haben freigiebiger anzuklagen. Hat jemand rote Haare? Vielleicht einen sechsten Finger? Fällt er auf durch besondere Fähigkeiten? Kennt er sich mit Kräutern aus? Hat er jemanden verflucht? Mehr und mehr ging man dazu über, seinem ungeliebten Nachbarn Schaden zu bereiten, indem man Lügen über sie erzählte, nicht immer, aber oft. Unschuldige Muggel wurden deswegen getötet, aber das war nicht einmal das Schlimmste! Wurde man angeklagt eine Hexe zu sein, dann kam es nicht selten vor, dass man einer Folter, Androhungen, einem Kerkeraufenthalt frönen musste, zumindest einigen gängigen Quellen zufolge, um dazu gebracht zu werden, die Schuld, die Verbindung zum Teufel, einzugestehen, denn Hexerei galt als teuflisch, sicherlich nicht gottgefällig!
Um das Wesen der Hexen zu testen gab es auch einige 'sichere Proben', die Wasserprobe oder auch Moorprobe beispielsweise, bei denen die vermeintiche Hexe gefesselt in Wasser oder ins Moor geworfen wurde. Schwamm sie oben, war sie mit den finstren Mächten im Bunde, musste also verbrannt werden. Ging sie unter und ertrank, nadann war sie wohl unschuldig, aber tot ist tot. Grausam, nicht wahr? Unter Umständen konnte man sich zwar anscheinend frei kaufen, aber es war auf jeden Fall eine sehr, sehr düstere Zeit und einer der Gründe, wegen denen wir uns heute so bedeckt halten. *Nickt feierlich*


7. Was ist deine Meinung dazu, dass Muggel viele magische Wesen glauben zu kennen, aber auch von vielen sagen, dass ihre Existenz unmöglich ist?
Kommen wir auch schon zur letzten Frage in dieser Ausgabe. Traurig, ich weiß! Wie gut, dass unten schon direkt die nächste Themenauswahl auf euch wartet.
Kommen wir aber erst zur letzten Auswertung. 46,5% sind der Meinung, dass es gut so ist, dass Muggel in der Regel nichts von uns Zauberern und Hexen wissen. 30,2% sind einfach stolz drauf ein so besonderes Leben führen zu dürfen und der Rest fände es rein theoretisch gar nicht so schlimm.*Mhm, irgendwie ging das heute ganz schnell oder meine ich das nur? Wahrscheinlich konnte ich einfach nicht genug doofe Witze machen... naja nächstes Mal wieder!* line-divider-clipart-4-divider-clipart-619_150.png
Soo da ich mir gemerkt habe, dass die andere Verlinkung leider nicht funktioniert müsst ihr euch mit dem kopieren des unten stehendem Links zufrieden geben.
I'm sorry people!

*Schaut wie immer ein letztes Mal ihre Karteikarten durch und hofft nichts vergessen zu haben und das jedem die Ausgabe gefallen hat*
Genießt noch den Rest eures Mittwochs oder des Tages an dem ihr das hier lest und vergesst nicht, egal welchen Blutstatus man hat oder ob man gar nicht magisch ist: Jeder Mensch kann wunderschön und toll sein!
#AweSoMe

Umfrage zum nächsten Thema:
https://forms.gle/cbjrD84p2UPkrJNL7
line-divider-clipart-4-divider-clipart-619_150.png
Mit magischen Grüßen,
B4D0517EADEE2B5CB70146F3754BD9792.gif
AweSoMe-Code
Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Laika Slowin

Laika Slowin *Mustert dann wohl den Spampartner sehr interessiert und outet sich als Hexenverfolgungsmensch* ^^" Ich mag die Wocheneulen! =)

Crow Copper

Crow Copper *kommt da ein Text ganz besonders bekannt vor und schmeißt da noch schnell ganz viele Kommas rein*

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand