Das Gesicht hinter... den Alte-Runen-Hilfslehrern
Heute im Interview: Effy Clark und Rubina Silverraven!

- Von : Lars Luminus

 

 

Willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer bekannten Blogreihe "Das Gesicht hinter.."! Diese Woche haben wir uns an die zwei fleißigen Hilfslehrer von Professor Arvidsson, Effy Clark und Rubina Silverraven, gemacht :
 
_________________________________________________________________
 
 

1. Was liebt ihr an WoP am meisten? (OOG)

Effy: Hazel...nein Spaß! Vor Wop hatte ich absolut keine, also wirklich gar keine Ahnung von RPGs und was zur Hölle ein Faceclaim ist oder wozu ich eine Hintergrundgeschichte brauche. Und die Leute, die bereits hier waren, haben mich super aufgefangen/aufgenommen, mir jede noch so dumme Frage ganz in Ruhe und ausführlich beantwortet. Und genau das gefiel mir hier von Anfang an. Man kennt sich nicht, aber man teilt mindestens eine Interesse und das verbindet irgendwie. Außerdem habe ich auf WoP so viele wundervolle Menschen kennnengelernt, mit denen ich mich super gut verstehe. 

Rubina: An WoP liebe ich am meisten, dass man schnell Anschluss zu Leuten findet. Als ich noch ganz neu auf WoP war, hat es gereicht nur kurz in den Chat zu gehen und um Hilfe zu bitten und schon haben sich 5 Leute gemeldet, um einem zu helfen. Und natürlich findet man schnell ein gemeinsames Thema. Harry Potter geht natürlich immer xD Ich habe so viele neue Freunde gefunden, mit denen ich auch OOG viel zu tun habe.

 

2. Habt ihr auch außerhalb von eurem WoP-Job interesse an Runen? (OOG) 

Effy: Mittlerweile ja. Vorher hatte ich unglaubliche Vorurteile gegenüber Runen, weil sie von den Nazis so missbraucht wurden. Hat sich dann schnell geändert, als ich mich näher damit befasst habe. Ich hab jetzt auch außerhalb von WoP echtes Interesse an Runen gefunden, was sogar meinem Vater aufgefallen ist, weswegen ich ihm mal etwas übersetzen sollte.

Rubina: Auf jeden Fall! Ich interessiere mich seit meiner Kindheit für verschiedene Schriften. Insbesondere Hieroglyphen und Runen. Dass ich jetzt über ein neues Hobby noch mehr über Runen lernen durfte, war natürlich fantastisch für mich. Anfangs waren das natürlich viele Infos, die man sich aneignen musste, aber es hat auch ziemlich viel Spaß gemacht. 

 

3. Wie kamt ihr darauf, euch gerade für dieses Fach zu bewerben? (OOG)

Effy: Als ich mir das erste Mal Gedanken über einen Job auf WoP gemacht hab, stand fest, dass es Hilfslehrer sein sollte. Damals war allerdings nichts frei, desto glücklicher war ich, als dann die neuen Fächer kamen. Tatsächlich war Alte Runen nicht meine erste Wahl, aber ich wurde (damals) von Tessa Lapley gefragt, ob ich mich nicht bei Will bewerben möchte, weil er zu dem Zeitpunkt noch gesucht hat. Gesagt, getan und ich bereue es kein bisschen!

Rubina: Als ich gelesen habe, dass für die neuen Fächer Alte Runen, Astrologie und Wahrsagen Hilfslehrer-Stellen frei waren, stand für mich fest, dass ich mich da bewerben will. Ich wollte von Anfang an Hilfslehrer werden und Schülern eine Freude machen, die schon lange auf die Bewertung ihrer Hausaufgabe warten.
Da ich damals nicht wusste, dass ich mich auch für mehrere Fächer bewerben konnte, sah ich mich vor der Qual der Wahl zwischen Astronomie und Alte Runen. Da Astronomie wohl ziemlich überlaufen war, fragte Tessa, ob auch Interesse an Alte Runen besteht. Und ja, jetzt bin ich hier :D

 

4. Was ist das, was ihr an eurem Job am meisten mögt? (OOG)​​​​​​​

Effy: Ich lese beim Benoten so oft so wundervolle Hausaufgaben, die ich sonst nie zu Gesicht bekommen hätte und ich glaube, mir würde da echt etwas fehlen. Und ich weiß nicht, aber ich brauche immer etwas zu tun, weil ich mich sonst nutzlos fühle. Durch den Job habe ich eine Aufgabe & wenn es nur ist, täglich zu schauen, ob irgendwelche Sachen anstehen. 

Rubina: Ich habe so viele schöne Hausaufgaben während meiner Zeit als Hilfslehrer lesen dürfen. Ich freue mich jedesmal wieder solche Hausaufgaben lesen und natürlich dann auch mit guten Noten belohnen zu können. 

 

5. Mögt ihr uns was über euch erzählen? (OOG)​​​​​​​

Effy:Oh Gott, ich bin so uninteressant. Ich denke, viele wissen, dass ich ein absoluter Film- & Serienjunkie bin und meine Freizeit entweder bei Netflix, auf irgendwelchen Konzerten oder Festivals oder mit meinen Katzen verbringe. Oder ich sitze 24h im Kino, um alle Harry Potter Filme hintereinander zu schauen. Ihr kennt das. Ansonsten ist mein Leben relativ unspektakulär, wenn ich nicht gerade durch die Gegend reise, um fremden Menschen Pizza zu klauen. Außerhalb meiner Freizeit sitze ich in der Berufsschule, um in 2 Jahren dann endlich Erzieherin zu sein.

Rubina: Oh Gott, ich glaube nicht, dass es etwas interessantes zu erzählen gibt. Wie wohl auf alle, die hier angemeldet sind, zutrifft, bin ich auch ein riesen Harry Potter Fan. Ich habe ALLE Bücher mehrfach durchgesuchtet. Und auch eine kleine Schmuck- und Plüschtiersammlung hier. Sonst bin ich auch was Musik angeht immer dabei. Ich habe Jahre lang im Chor gesungen und mir in mühevoller Arbeit selbst das Gitarre spielen beigebracht. 

 

6. Gab es mal einen Moment wo ihr komplett verzweifelt mit eurer Arbeit wart? (OOG) 

Effy: Ich hatte irgendwann relativ am Anfang eine Hausaufgabe zur Beschwerde und hab sie bearbeitet. Da ich aber nicht wusste, dass ich bei allen Noten gucken musste, ob ich sie annehme oder ablehne, saß ich komplett überfordert und verzweifelt vor dem PC und wusste nicht, wieso meine Bearbeitung nicht losgeschickt wird..hat ewig gedauert, bis ich realisiert habe, dass ich bei allen 5 Hausaufgaben entweder "Annehmen" oder "Ablehnen" klicken muss.

Rubina: Ja, das war, als ich das erste Mal eine Beschwerde bearbeitet habe. Anfangs war das alles noch richtig ungewohnt und bis ich begriffen habe, was genau ich machen muss, habe ich natürlich erstmal alle möglichen Leute gefragt. Aber man findet ja immer jemanden, der einem mit seinen Problemen weiterhilft.

 

7. Habt ihr euch die Charakterentwicklung eures WoP-Chars genau so vorgestellt wie sie nun ist? (OOG)
Effy: Ich hatte am Anfang auch ehrlich gesagt nie gedacht, dass ich überhaupt solange hier sein würde. Dementsprechend habe ich nicht so lange geplant und mir gedacht: „Hey! Ich mach das einfach alles spontan! Was passiert, passiert..und was nicht, das halt nicht.“ Ich wusste nur, Effy soll anders sein als ich. Und obwohl wir uns einige Charakterzüge teilen, sind wir wirklich verschieden. Das ist mir also gelungen. Leider hat sie mittlerweile genauso ein langweiliges Leben wie ich. .das war anders geplant.

Rubina: Um ehrlich zu sein, habe ich mir keine Entwickelung von Rubi vorgestellt. Ich habe JEDE RPG Möglichkeit mitgenommen und ihre Entwickelung spontan daran angepasst. Ich fand das eigentlich so viel interessanter, weil man nie weiß, was auf einen zukommt und das macht den Reiz eines RPGs für mich aus.

 

8. Zwei Dinge die ihr aneinander am meisten schätzt? (OOG) 

Effy: 1. Rubi ist super verständnisvoll. Wenn ich keine Zeit habe, um Hausaufgaben zu bewerten, kann ich ihr sofort schreiben und sie ist mir nicht böse oder sonst was. Wir einigen uns darauf, dass ich die nächste mache & dann ist es okay.
2. Sie ist unglaublich zuverlässig. Ich frage sie einmal um Hilfe & sofort ist sie zur Stelle. Man bittet sie um etwas und sofort ist es da. Ich könnte mir (ohne zu übertreiben) keine bessere Kollegin vorstellen. Ich glaube, wir ergänzen uns einfach super.

Rubina: Ich habe Effy sehr in mein Herz geschlossen und sie ist mir die liebste Kollegin geworden. Ich glaube, ich hätte mir kaum eine bessere wünschen können. Wir harmonieren super in unserer Arbeit. Immer, wenn einer von uns sieht, dass eine Hausaufgabe liegt, teilen wir das dem jeweils anderen mit und teilen dann die Arbeit gerecht auf. Sollte man mal nicht können, einigen wir uns darauf, dass der andere dann beim nächsten Mal Vorrang hat. Das funktioniert wirklich gut. Bei Problemen und Fragen stehen wir uns mit Rat und tat zur Seite und bearbeiten zur Not auch mal eine Aufgabe zusammen. 
Und natürlich verstehen wir uns abseits unseres Jobs sehr gut.

 

9. Woran denkt ihr in eurer Wop-Zeit gerne zurück? (OOG) 

Effy: An die ganzen lustigen und coolen Plays, die ich mit den verschiedensten Leuten hatte. An den ganzen Blödsinn, den man nachts im Chat gemacht hat (und da ist Waden betasten noch das Harmloseste!). An meinen damaligen Profilmitbewohner, an den ganzen Spaß, den man in Eulen, im Chat, in Plays oder auf Pinnwänden hatte. Und vor allem an die langen Nächte, die ich mit fremden Menschen im Discord verbracht habe, gelacht und geweint habe..oder vor lachen geweint habe.

Rubina: Die langen Chat-Nächte. Seit einiger Zeit bin ich da zwar nicht mehr soo aktiv, aber ich habe mir besonders am Anfang schon mal die ein oder andere Nacht für ein Chat-Gespräch oder eine RPG-Nacht um die Ohren gehauen, weil das interessanter war, als sich ins Bett zu legen.

 

10. Ein paar letzte Worte an die Community und Professor Arvidsson? (OOG)

Effy: Community: Habt Spaß! Ihr dürft niemals vergessen, dass hinter jedem Charakter eine reale Person steckt und die hat Gefühle. Dieser ganze Stress und Streit, das Rumgezicke immer wieder nimmt uns allen die Lust und den Spaß an WoP und das ist wirklich schade, schließlich sind wir doch alle aus einem Grund hier: Wir lieben Harry Potter und die Welt, die J.K. Rowling erschaffen hat. Also warum immer nur die Fehler bei Anderen suchen? Konzentriert euch auf das Positive. 
Professor: Du bist ein wunderbarer, verständnisvoller Mensch und ich bin so froh, dass ich mich damals doch entschieden hab, mich einfach bei dir zu bewerben. Ich bin mir sicher, dass ich auf für Rubi spreche, wenn ich sage, dass man sich keinen besseren Chef vorstellen kann. Ich weiß, dass ich bei jedem noch so kleinen Problem zu dir kommen kann und dass du dir Zeit für mich nimmst. Das ist keine Selbstverständlichkeit und ich weiß nicht, wie ich dir jemals dafür danken kann. Aber ich versuch es mal: Danke ♥ Für alles!

Rubina: Bleibt so, wie ihr seid und habt Spaß an der Seite. Spaß ist das wichtigste und ich denke auch das, was die Seite so groß gemacht hat.
Und Professor Arvidsson, Sie sind der beste Professor auf ganz Hogwarts! Wir lieben Sie!

_________________________________________________________________
 
Wir danken den Hilfslehrern für die Beantwortung der Fragen!
Ihr habt Vorschläge für weitere Personen zum Inteviewen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen! Bis nächste Woche!

 

Magische Grüße,
Lars Luminus
 

 

(c) Code-Bearbeitung: Nathaniel Fengel

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
William Arvidsson

William Arvidsson Ein wunderschönes Interview von zwei wundervollen Menschen <3

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand