Phantastische Tierwesen #19 - Wassermensch
Unser heutiges Tierwesen hat mich, obwohl es weltweit verbreitet ist, nach Griechenland gezogen. Bei meinen Recherchen blieb mir regelrecht der Atem weg! Unter Wasser atmen ist aber auch furchtbar schwer..

- Von : Elza Lockser

Wenn ich an Sirenen und Nixen in der Muggel-Literatur und Malerei denke, dann stelle ich mir wunderschöne Wesen vor! Doch ich habe glatt meinen Tee verschüttet, als mich unser heutiges Tierwesen begrüßt hat! Dieses erinnert nämlich kaum an die wunderschönen und majestätischen Nixen aus den Sagen!

 

Ihr habt es möglicherweise schon erraten, denn unser heutiges Tierwesen, welches ich euch vorstelle ist… nun ja wenn man es genau nimmt, sind die Wassermenschen Zauberwesen! Jedoch fallen sie hier in unsere Blogreihe, da sie es bevorzugen als Tierwesen angesehen zu werden. Somit fallen sie natürlich auch in die ZM Klassifizierung und werden als XXXX klassifiziert. Jedoch nicht, weil sie so angriffslustig sind, sondern eher, weil sie mit größter Rücksichtnahme behandelt werden müssen.

 

Sie haben menschliches und fischiges Aussehen, weshalb sich ihre Merkmale nicht festlegen lassen, denn sie variieren zwischen den Individuen. Schließlich haben auch nicht alle Menschen blaue Augen und braunes Haar! Doch kann man sagen, dass sie ein fischiges Gesicht, schuppige Haut und durchsichtiges Haar besitzen.

 

Verbreitet sind diese Wesen eigentlich weltweit, doch vor allem in Griechenland. Ihre Kultur gilt als geheimnisumwoben, doch die Zauberer, die ihrer Sprache mächtig sind, konnten herausfinden, dass es sich bei den Wassermenschen um hoch entwickelte Wesen handelt, die in unterschiedlich großen Gemeinschaften und vor allem in kunstvoll gestalteten Siedlungen leben!

 

 

Ihre Sprache zur Kommunikation wird Meerisch genannt, welche Zauberer und Hexen erlernen können, um so mit ihnen zu kommunizieren. Umgekehrt funktioniert das nicht. Wassermenschen sind nicht in der Lage eine fremde Sprache zu erlernen. Meerisch klingt übrigens über Wasser wie eine Folge unangenehmer, befremdlicher Laute, doch unter Wasser ähneln diese Laute sogar ein wenig der menschlichen Sprache.

 

Zusätzlich erwähnenswert ist, dass die Wassermenschen eine große Liebe zur Musik hegen! Also Musik unter Wasser stelle ich mir.. kompliziert vor, denn da kann man ja nicht die volle Akustik erleben, doch für die Wassermenschen scheint dies wohl kein Problem zu sein!

 


 

Kommen wir nun zur Schokofroschkarten-Jagd!

Nach zahlreichen Einsendungen der letzten Ausgabe, hat das Los entschieden!

 

Herzlichen Glückwunsch Serena Volmary!!

 

Ich hoffe, dass da Karten dabei sind, die du noch nicht hattest!

 

Kommen wir zur Frage dieser Ausgabe!

 

Wieso bevorzugen es Wassermenschen als Tierwesen und nicht Zauberwesen gesehen zu werden?

 

Kennt ihr die Antwort? Na dann ran an die Eulen und vielleicht habt ihr ja Glück und auf euch warten Schokofroschkarten!

 

Ich wünsche euch nun eine schöne Restwoche!

Denn ich muss hier den Boden sauber machen, bevor Mister Luminus sieht, dass ich diesen schon wieder mit Tee eingesaut habe..

 

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand