Phantastische Tierwesen #3 - Donnervogel
Tierwesen, jeder kennt sie - aber kennt ihr auch alle? Wir versuchen euch mit dieser Reihe allerlei Tierwesen näher zu bringen. Heute wird es stürmisch, denn heute geht es um den Donnervogel!

- Von : Lars Luminus

Heute habe ich für euch ein großes Tierwesen herausgesucht. Also macht euch auf stürmische Zeiten bereit, die bei dem heutigen Tierwesen schnell entstehen können!

 

Der aus dem US-Bundesstaat Arizona stammende Donnervogel ist vom Zaubereiministerium mit XXXX klassifiziert. Demnach stehen sie auf derselben Stufe wie beispielsweise die Sphinx und sind gefährlich, weshalb der Umgang nur entsprechend ausgebildeten Zauberern gestattet ist.
Entsprechend sollte man genügend Fachwissen haben, wenn man sich mit diesen Wesen auseinander setzt. Schon allein, da sie ausgewachsen größer als ein Zauberer sind. 

 

Der Donnervogel sieht einem stolzen Adler ähnlich, ist aber größer und hat ein zweites Paar Flügel.

Die Federn haben ein wolkenähnliches Muster, wodurch sie sich im Himmel gut tarnen können, wenn sie beim Fliegen Stürme erzeugen. Passenderweise ändert sich auch die Farbe der Federn dem Wetter entsprechend von gold, über blau, grau und silber zu weiß oder auch marineblau.
Sie haben einen guten Spürsinn für magische Gefahren und auch deswegen werden ihre Schwanzfedern gern als Kern für Zauberstäbe genutzt. Diese Zauberstäbe haben dann die Eigenschaft bei Gefahr selbstständig Flüche abzuschicken. Außerdem sind diese Zauberstäbe besonders gut für Verwandlungen geeignet.

 

Einer der bekanntesten Donnervögel ist wohl Frank.

Vor einigen Jahren hat er in New York die komplette Stadt obliviiert, als der Obscurus dort sein Unwesen getrieben hatte. Doch auch Frank hat seinem Besitzer nur vertraut und geholfen, da dieser ihn zuvor von ägyptischen Händlern befreit hat. 
Im Jahr 1927 wurde der Donnervogel von der damals amtierenden Präsidentin des MACUSA unter Artenschutz gestellt. Dieses Gesetz wurde später auf alle amerikanischen Tierwesen ausgeweitet.
Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades dieser Tierwesen in den Staaten hat die Ilvermorny-Schule für Hexerei und Zauberei ein Haus ihrer Schule nach dem Donnervogel benannt. Dieses Haus ist für alle Schüler, denen der Sinn nach Abenteuern steht. 

Auch bei den Muggeln ist der Donnervogel ein Begriff. Vor allem in der Mythologie der Indianer ist der Donnervogel ein Element, das in fast allen indigenen Völkern zu finden ist. So wurde er oft auch als Spitze der sogenannten Totempfähle dargestellt. 
Ich finde an diesem Beispiel kann man gut sehen, dass sich die Welt der Zauberer und die der Muggel, obwohl sie zum Teil grundverschieden sind, doch sehr ähneln.

 

Ich hoffe, euch hat der Blog gefallen und ihr konntet neue Erkenntnisse gewinnen. Wenn ihr einen Wunsch für den nächsten Blog zu den phantastischen Tierwesen habt, könnt ihr diesen gerne in die Kommentare posten oder als Eule an mich schicken.

 

Eure Sacajawea Lipici

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Marv Potter

Marv Potter Ein sehr interessantes und mächtiges Wesen! Toll :D

Lilli Black

Lilli Black Schöner Artikel. Der Donnervogel gefällt mir. Freu mich schon auf mehr.

Hera Summers

Hera Summers Wow, cooler Artikel:) ist echt interessant, ich freue mich auf mehr:)

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand