Abenteuer Schokofrosch: Sammelkarten-Fieber #44
Eine silberne Karte zeigt uns, dass die magische Welt manchmal viel fortschrittlicher ist, als die der Muggel.

- Von : Liva Gallagher

Name: Artemisia Lufkin Chocolate-frog-cards-harry-potter-31582399-251-239.gif

Geboren: 1754 (Großbritannien o. Irland)

Gestorben: 1825 (70-71 Jahre)

Beruf: Ministerin

Hogwartshaus: Hufflepuff

 

Wer sich für die Muggelwelt und deren Politik interessiert, hat sicher etwas von der letzten Präsidentenwahl mitbekommen. Einigen wird aufgefallen sein, das eine Kandidatin die erste Frau in diesem Amt geworden wäre.

In der Muggelwelt wurde zu diesem Anlass die Diskussion über Gleichberechtigung lauter. Dies alles passiert in der Muggelwelt im 21. Jahrhundert. Die magische Welt ist in diesem Punkt bereits Jahrhunderte weiter.

Ihre erste Zaubereiministerin war von 1798 bis 1811 im Amt und hieß Artemisia Lufkin.

 

In Großbritannien oder Irland geboren wuchs Ms Lufkin mit mindestens einem magischen Elternteil auf und war dementsprechend entweder ein Halbblut oder reinblütig. Sie erbte die magischen Gene und kam in Hogwarts in das Haus Hufflepuff.

 

Nach ihrem Abschluss strebte sie hohe Ziele an und schaffte es 1798 als erste Frau zur Zaubereiministerin ernannt zu werden. Während ihrer Amtszeit arbeitete sie hart daran eine Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit zu gründen und die Quidditchweltmeisterschaften in Großbritannien abhalten zu können.

 

Artemisia Lufkin wird 1991 von Gabriel Truman, dem Vertrauensschüler von Hufflepuff, in seiner Rede über die bekanntesten Hufflepuffs erwähnt.

Ende des 20. Jahrhunderts wurde sie in die Schokofroschkarten-Reihe aufgenommen, bekam die Nummer 30 und eine silberne Karte.

 

Einigen Sammlern der Schokofroschkarten ist aufgefallen, dass Artemisia Lufkins Bild auf ihrer Karte einer Muggelzeichentrickfigur sehr ähnlich sieht. Im 1950 erschienen Film Cinderella sieht Lady Tremaine der ehemaligen Ministerin sehr ähnlich. Besonders die Frisur gleicht sich. Da kommt bei vielen die Frage auf, ob das Medienunternehmen Disney sich von Ms Lufkins inspirieren lies oder ein großer Zufall vorliegt.

 


Vielleicht entdeckt ihr auch Ähnlichkeiten zwischen Bildern auf Schokofroschkarten und einigen Menschen oder fiktiven Figuren. Wer das testen mag, sollte sich sofort eine Eule schnappen und die richtige Antwort auf die unten stehende Frage an mich senden.

Vorher jedoch darf ich einer Gewinnerin gratulieren!

 

Herzlichen Glückwunsch Ella Rosier!

 

Wer jetzt schon seine Eule startklar hat, hier kommt die Frage:

Wurde Artemisia Lufkin jemals als “Wizard of the Month” (von J.K.Rowling) ausgezeichnet?

 

Viel Erfolg!

 

Liva Gallagher

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand