Jobblog - Vertrauensschüler
Jeden zweite Woche stellen wir euch eines der Teams und den damit verbundenen Job hier auf WoP genauer vor! Diese Woche: Das Vertrauensschüler-Team!

- Von : Lars Luminus

Einen wunderschönen Donnerstag euch allen!
Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und wir befinden uns mitten in der Prüfungswoche.
Es war ein bunt gemischtes Jahr und ich denke jeder hatte seine Momente, auf die er gerne zurückblickt.
Selbst in stressigen Situationen konnten wir einen kühlen Kopf bewahren, denn in jedem Haus befinden sich zwei ganz wichtige Personen, welche dafür sorgen, dass die Stimmung untereinander friedlich bleibt - aber uns auch als Ansprechpartner zur Seite stehen.

Heute gehen wir genauer au die Vertrauensschüler ein!

 

Lange Rede, kurzer Sinn - jeder wollte doch schon immer Mal ein Vertrauensschüler sein, eine Person, an welche man heraufblickt und welche einem in jeder Situation zur Seite steht.
Doch ist allen überhaupt klar, dass die Aufgabe des Vertrauensschüler viel mehr ist, als nur präsent zu sein und mit Schülern zu reden?
Wir haben uns mal ins Bad der Vertrauensschüler geschlichen und einige Personen der lila Bande befragt.

 

Neben der Aufgabe, darauf zu achten, dass die Etiquette gewahrt wird und sich jeder an die Regeln hält, sind die Vertrauensschüler auch fleißig in den RPGs unterwegs um dort im Sinne der RPG-Regeln zu handeln. Neben der üblichen Aufsicht und Regelbewahrung hat aber auch jeder Vertrauensschüler ein offenes Ohr für die Schüler seines Hauses, aber auch den Problemen anderer Häuser.
Es wird versucht individuell auf die Probleme einzugehen und nach einer optimalen Lösung gesucht.
Lehrer, Schulleitung und Management können unmöglich ihre Augen und Ohren überall offen haben, somit treten die Vertrauenschüler als unterstützende Funktion an deren Seite.

 

Es gibt viele wichtige Eigenschaften, welche man als Vertrauensschüler mitbringen sollte.
Neben der Geduld, sollte auch Kritikfähigkeit an oberster Stelle stehen, denn nicht immer ist der Job des Vertraueenschülers ein Zuckerschlecken, einige Sachen die angesprochen werden, könnten auch mal negativ sein, sodass man diese so gut wie möglich verpacken muss, damit einzelne Personen es nicht zu persönlich aufnehmen.
Aber auch Teamplaying und Spaß am Spiel, sollten zwischendurch Priorität zeigen, denn ohne Spaß am Spiel gäbe es auch keine Freude an seiner Arbeit.
Doch die wichtigste Kenntnis hätten wir fast vergessen - die Vertrautheit mit dem Regelwerk, denn wie soll man auf Regeln achten, wenn man selbst keine Ahnung davon hätte?

 

Zeitlich betrachtet ist der Job schwer einzuschätzen, einige Tage sind länger, dafür andere aber  auch kürzer. Man sollte sich auf jeden Fall die zeit nehmen, da gerade auch für das Management der Job recht wichtig ist, um aufgestellte Regeln zu wahren.
Einige Aufgaben gehen aber schnell und leicht von der Hand - liest man so oder so gerne RPGs, so wird es einem nicht schwerfallen auf die RPG-Richtlinien zu achten. Gleiches gilt für den Chat, da dieser immer nebenbei mitläuft.

Doch was genau gefällt den Vertrauensschülern an ihrem Job?
Dort konnten wir unter anderem notieren, dass es immer wieder ein schönes Gefühl ist, anderen zu helfen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ebenso schön ist es aber auch, Feedback von den Schülern zu erhalten, denn nur durch Feedback, kann sich die Leistung und Arbeitsmoral stärken, durch das Wissen, etwas richtig gemacht zu haben.

Wärt ihr ebenso gern in der lila Bande, seid euch aber nicht sicher genug?
Nehmt euch die Zeit die Regeln zu lesen, schaut ob in eurem Haus ein Platz frei ist und freut euch auf einen abwechslungsreichen Job in einem wahnsinning tollen Team.

Versucht euer Glück!
Unser Schlusswort kommt diesmal wieder direkt aus der Community, für die Community:

 

Ihr seid alle toll und ich bin froh bei euch gelandet zu sein. Schön wäre, wenn ihr das alles nicht zu ernst nehmen würdet. Manche Streitereien könnten so vermieden werden und auch ein Hinweis von uns bezüglich der Regeln heißt nicht, dass wir etwas gegen euch haben oder dass ihr den Kopf abgerissen bekommt. Es sind eben nur Hinweise um das Schlossleben für alle möglichst gleich schön zu machen. Wir freuen uns jederzeit über Lob sind aber auch für Kritik offen. Genießt die Zeit im Schloss!
- Serena Volmary

 

Der Community würde ich gern sagen, dass sie großartig ist. Es sind jede Menge tolle Leute hier und man kann so viel gemeinsam erleben. Es macht große Freude und zum Großteil versteht man sich einfach super, sei es hier auf der Seite oder sogar im RL! Hier werden auch außerhalb WoP Aktivitäten unternommen und das finde ich wirklich schön. Das ist familiär und genau das mag ich sehr :) 
- Hayley Black

 

Bis in zwei Wochen und genießt eure Ferien!

- Lars Luminus

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Maureen Morgenstern

Maureen Morgenstern Super Beitrag, Lars! =) Und danke an alle VS - Serenchen und Jo, ihr wisst sowieso schon, dass ihr es super macht ;)

Lilli Black

Lilli Black Nachtrag: Danke an die lila Bande. Ihr macht einen Klasse Job. Weiter so!

Lilli Black

Lilli Black Ein guter Artikel mit einem sehr informativen Überblick über den Job der Vetrauensschüler.

Serena Volmary

Serena Volmary Mr Verkehrspurpur, ein wundervoller Beitrag ihrerseits! Ich danke ihnen und dem Rest ihres Teams für ihre Arbeit ;) Und du kannst beruhigt schlafen - du hast die Lila Bande sehr schön vorgestellt! ;)

Cajus Vyseris

Cajus Vyseris Ein klasse Beitrag, super geschrieben. Danke das ihr mal hinter unsere Kulisse geschaut habt und genau erklärt, was wir eigentlich machen :)

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand