Das Gesicht hinter... Emma Fuchs
Unser heutiges Interview handelt über eine Person, welche zu den bezahlten Kontrolleuren gehört. Sie ist Mitglied im Hilfslehrer-Team und gehört dem Haus der Adler an. Heute in der Mittwochsausgabe von "Das Gesicht hinter...": Emma Fuchs!

- Von : Lars Luminus

Emma Fuchs, Mitglied des Hilfslehrer-Teams, hat sich uns zur Verfügung gestellt einige Fragen rund um die Welt von World of Potter zu beantworten. Mit ihrem Motto "Mit Träumen lässt es sich leichter fliegen" gestaltet sie au ihre ganz eigene Art die Welt von WoP etwas bunter.

Schaut selbst:

 

1. Wie bist du zu WoP gekommen?

Es war ein Zufall, dass ich in der Zeit, wo ich nach längerem, zum ersten mal wieder Facebook öffnete, mir als eine der ersten Werbungen diese Plattform angegeben wurde. Ich war dann neugierig und habe mich mit einer guten Freundin über das für und wieder einer Registrierung unterhalten. Meine Neugierde hat gesiegt und ich habe mich mit Emma angemeldet um dann mich erstmal ordentlich umzusehen und dem ganzen hier eine Chance zu geben. Wie man hier sieht, hat WOP mich voll von sich überzeugt.


2. Magst du uns etwas über dich erzählen, der Person hinter Emma Fuchs?

World of Potter ist mein erstes wirklich großes Rollenspielforum, auch wenn ich seit ca 15 Jahren schon begeistert RPGlerin in kleineren Foren bin. Ich muss sagen, ich bin überrascht, wie strukturiert das ganze hier ist, obwohl es eine Menge an Usern sind. Neben den virtuellen Hobbys, habe ich aber auch schon jede Menge ausprobiert, habe zwischenzeitlich versucht ein Musikinstrument zu lernen, es aber irgendwie nie hinbekommen und mich in vielen Sportarten ausprobiert. Lange Zeit hat mich hierbei Jujutsu und Fußball begleitet, aber mit der Zeit wurde alles zu viel und ich hab mich nur noch auf die Reiterei beschränkt und besuche mit meinem Hund eine Dogdance Schule.

Ich würde behaupten, das ich offen für neues bin da ich alles erst einmal ausprobiere und dann entscheide ob das für mich was ist. Insbesondere wenn es darum geht mich irgendwo drin Kreativ auszuleben oder in der Handarbeit.

 

3.Wie kam es zu deinem Namen?

Oh da muss ich wohl etwas länger ausholen. Auf einer ähnlichen Plattform kam es zu der Idee, das man Drillinge erstellen wollte Im Bemühen auf ähnliche, aber nicht zu ähnliche Namen, haben wir uns dann auf den Beinamen Lysann geeinigt und jeder eine kurze Form dessen vorgehangen, was er am besten fand. Ich fand den Namen Emma hierbei schon immer süß und witzig und passte zu der Art und Weise wie ich sie vorhatte mit am besten. Als ich mich auf WOP angemeldet hatte, wollte ich gerade dieses Mädchen auch auf WOP eingliedern, weil es einfach so viel Spaß gemacht hatte, sie zu schreiben. Also wurde er ein wenig eingekürzt um ihn Gesellschaftsfähig zu machen und Emma (Lisanne) Fuchs war geboren.

 

4. Gibt es Parallelen zwischen dir und Emma Fuchs?

Ja es gibt einige Parallelen, die mir so auf Anhieb erstmal nicht einfallen wollen. Doch ist es genauso wie bei Emma und mir, das wir beide sehr Loyal sind. Was man mir erzählen würde, das tratsche ich nicht direkt dem nächstbesten weiter und ich stehe auch dann zu einem, wenn andere es nicht tun. Genauso bin ich wie sie ehrgeizig und habe hohe Ziele an mir selber. Ich erwarte viel von mir und manchmal mehr als andere es tun, weshalb ich mich schnell einem gewissen Druck ausübe. Ich lese auch sehr gern und setz mich dazu gemütlich in eine Ecke oder in meinen Sessel und bin gern einmal aufgedreht und quasselig, wie Emma es auch sein kann. Ich glaube so ein bisschen ohne die eigene Persönlichkeit kann man eine Figur auch nicht spielen, so dass immer bis zu einem gewissen Teil Parallelen vorhanden sein wird.

 

5. War der Job als Hilfslehrer schon immer dein Ziel?

Es war eigentlich ein recht spontanter Entschluss, mich als Assistenzlehrerin zu bewerben. Generell bin ich immer gern Aktiv und Hilfsbereit unterwegs und helfe denen, die diese Seite so wunderbar machen, wie sie ist, da wo ich kann und ich habe mir seinerzeit gedacht, dass ich das als Hilfslehrerin auch ganz gut machen kann. Daraufhin hab ich mich dann bei einem meiner liebsten Fächer beworben und wurde prompt genommen.

 

 

6. War das Ergebnis des Sprechenden Huts für dich überraschend?

Nein, es war nicht überraschend, weil ich aus der Sicht von Emma die Fragen beantwortet hab und sie nicht auf dem Kopf gefallen ist. Überraschend war nur, als ich im Nachhinein immer mehr Leben in ihr Profil gab, dass sie auch recht gut nach Slytherin gepasst hätte. Auch wenn ich Emma nicht mehr aus Ravenclaw fortgeben möchte, weil sie immer mehr zum inneren Adler wird.

 

7. In deinem Profil steht unter Likes "Heu", wieso gerade Heu?

Es ist weniger das Heu an sich, was ich so liebe, als mehr der Duft und die Erinnerung. Ich bin Reiterin und ich habe Meerschweinchen und damit habe ich auch viel Heu in der Umgebung und ich finde einfach nur, dass es himmlisch duftet. Es beruhigt mich, wenn ich den Geruch von Heu in der Nase habe ;) Außerdem erinnert es mich an Reiterferien, an Ausritte, an entspannte Spaziergänge, eben überall wo dieser wunderschöne Heuduft in die Nase kam.

 

8. Hat die Wahl des Faceclaims lange gedauert?

Jein, jetzt als ich mich hier angemeldet habe nicht mehr, weil ich wusste, was Emma für ein Faceclaim bekommen sollte. Doch als ich sie ursprünglich geplant hatte, hab ich länger gebraucht, weil ich eine spezielle Vorstellung von dem hatte, wie der Faceclaim aussehen sollte. Es war witzigerweise auch der Film, wo ich sie das erste Mal gesehen habe, wo ich dachte: Ja das könnte echt die Emma sein, auch wenn die Figur komplett anders ist, wie Emma.

 

9. Wie findest du World of Potter? Was sollte man deiner Meinung nach ändern?

Ich finde es toll hier auf World of Potter und es ist auf dem Weg eine super Community zu werden, wo man die Seele baumeln lassen kann. Auch der Häuserkrieg wird immer weniger in den Vordergrund gerückt, was mir sehr gefällt. World of Potter steckt offensichtlich noch in den Kinderschuhen und man kann einige Änderungen noch bewirken. Es wird die Zeit zeigen, was so interessant ist, das man es ändern möchte. Was umsetzbar wäre oder was nicht. Was ich persönlich schön fände, wäre wenn man das Außenleben noch ein wenig mehr integriert wird man eben auch außerhalb von Winkelgasse oder Hogsmeade draußen posten kann, aber das wird gewiss dann kommen, wenn mehrere User in den WOPs im Außenbereich leben und es von Nöten ist.

 

10. Möchtest du der Community etwas mit auf den Weg geben?

Ich finde World of Potter ist ein Klasse Forum. Bleibt wie ihr seid, findet neue Freundschaften und vor allem habt Spaß am gemeinsamen Hobby. Wenn das alle so bedenken, wird es auch bald keinen Ärger mehr geben. Davon bin ich überzeugt.

 

 

Wir danken unser Adlerin für ihre Antworten!

Ihr habt einen Wunschkandidaten für eine der nächsten Ausgaben von "Das Gesicht hinter..."?
Schlagt die Person in den Kommentaren vor oder schickt mir, Lars Luminus, eine Eule.

 

Bis zum nächsten Mal!

~ Lars Luminus

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Luthien Tinuviel

Luthien Tinuviel Hui die Emma ♥♥ *hockt sich mal heimlich in eine Ecke und liest das Interview*

Panthea Selgrade

Panthea Selgrade Meine Emma <3 Ganz tolles Interview!

Talia Frances

Talia Frances Tolles Interview Schwesterherz :3

Jennifer Greeser

Jennifer Greeser Uuuh, Emma <3 Tolles Interview mit klasse Fragen!

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand