Gewinnspiel - Deluminator [Gewinner]
"Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus", doch wer verfügt nun über diesen Gegenstand?

- Von : Elza Lockser



Liebe Zauberer und Hexen!

Fünf Tage lang konntet ihr uns eure Einsendungen schicken und 6 weitere Tage brauchte unsere kleine Jury, um durch alles durchzusehen und fleißig Punkte zu verteilen!
Aus 13 Einsendungen konnte die Jury jeweils Punkte von 1-10 in 5 verschiedenen Kategorien verteilen!

180674-harry-potter-deluminator.gif
 

Jury und Kategorien:

Damit die Bewertung möglichst objektiv und fair blieb, bestand unsere Jury diesmal aus folgenden Personen:
Elza Lockser, Izzy Lightwood und Lars Luminus.

Folgende Kategorien kamen zum Einsatz:
Kreativität - Wie kreativ ist der Kerngedanke der Einsendung?
Realismus - Verhalten sich die Charaktere ihrem Alter entsprechend? Könnte das so in der magischen Welt passieren? Passt die Fähigkeit?
Aufbau - Ist die Handlung logisch aufgebaut? Gibt es evtl. zu viele Gedankensprünge oder ist es schwer, der Geschichte zu folgen?
Schreibstil / Form - Persönliches Bauchgefühl
Persönlich - Persönliche Meinung zum Gesamten

 


 

Anhand der gegebenen Punkte konnte man eine stolze Punktzahl von 150 Punkten erreichen!
Eine handvoll Personen kamen dieser Punktzahl ziemlich nahe, sodass sich folgende Platzierungen ergeben haben:

Platz 3, mit 122 Punkten, geht an Caitlyn Connor - du bekommst eine Kleinigkeit aus unserem SoMe-Keller!

Platz 2, mit 126 Punkten, geht an Laura Garden - auch du darfst dich über einen kleinen Trostpreis freuen!

Der 1. Platz, mit 130 Punkten, geht an:
 

Claire Willows!

 

Du bist nun stolze Besitzerin des Deluminators, nutze ihn weise und hab viel Spaß Meisterin des Lichts zu sein!

Ebenso wollen wir uns für die zahlreichen Einsendungen danken, Interessierte können sich ihre Punktzahl per Eule bei Lars Luminus abholen.



Zu guter letzt wollen wir euch die Einsendung von Claire Willows präsentieren:

Anmerkung der Autorin: Da Claire schon aus der Schule raus ist, spielt dieses RPG 29 Jahre in der Zukunft, in welcher sie zwei Kinder hat.

“So! Und nun ab in die Federn!”, endete Claire ihre Geschichte und nahm einen weiteren Schluck Tee. Sie saß auf dem Bett ihrer zehnjährigen Tochter Annabel, zwischen eben dieser und ihrem neunjährigen Sohn, Heath. Beide grummelten, offensichtlich nicht in der Stimmung dazu, jetzt schon schlafen zu müssen. Claire lächelte schwach, aber verständnisvoll und antwortete:”Es ist schon ziemlich spät..”. “Aber wir müssen morgen nicht früh raus!”, konterte das Mädchen und ihr Bruder unterstützte sie:”Genau! Außerdem hast du noch nicht mal deinen Tee leer! Da passt locker noch eine Geschichte rein!”. Mit einem Blick auf ihre Lieblingstasse* konnte Hanni ihrem Lieblingssohn eigentlich nur recht geben. “Was denn für eine?”, fragte sie also und eine kurze Stille folgte. Kurz dachte die Dächsin schon, ihre Kinder würden sich nicht einigen können und sie selber einen Vorwand haben, sie doch schlafen zu schicken. “Wie du den Deluminator gekriegt hast!”, kam es dann von Heath, worauf die überlegenden Augen seiner Schwester zu leuchten anfingen. Sie nickte, wobei ihre dunklen Haare wippten und schaute dann zu der Deckenlampe, die das Zimmer erhellte und dachte an die Male, als sie durch diesen schon erloschen war. “Jaa! Die!”, stimmte sie zu und kuschelte sich noch tiefer in die Kissen, in welche sich die drei geschmiegt hatten. Mit einem Seufzen nickte Claire also. Wie konnte sie ihren eigenen Kindern schon ihre Lieblingsgeschichte verwehren? “Aber danach gehts wirklich in die Heia!”, sagte sie streng und begann dann zu erzählen:

“An einem kalten Tag in Hogwarts habe ich in der Bibliothek gelernt. Für die UTZe, wenn ich mich recht erinnere, ich war also im siebten Jahr. Allerdings habe ich soo lange gelernt, dass ich irgendwann die einzige war, die überhaupt noch dort rum saß. Und weil ich so viel gelernt habe, bin ich wohl irgendwann eingeschlafen. Aufgewacht bin ich dann mitten in der Nacht, als die Turmuhr gerade Zwölf geschlagen hat. Bei Merlins schlotternder Unterhose, ich muss zugeben, da ist mir schon ein bisschen flau im Magen geworden, vor allem, weil ich ja eigentlich in meinem Schlafsaal sein musste!”.

“Was hast du dann gemacht?”, unterbrach Heath und seiner Schwester entfuhr ein “Schh!”. Mit einem Nicken zu ihrem Sohn fuhr Hanni also fort:

“Na, dann habe ich meine Lernsachen zusammengepackt. Ich brauchte sie ja für den nächsten Tag! Also musste ich mich im Dunklen, total vollgepackt, vom vierten Stock bis in den Keller tasten. Und nebenher auch noch vor dem Hausmeister verstecken. Das war ein Abenteuer!
Aber irgendwann, nachdem ich beinahe am falschen Fass geklopft und mit Essig überschüttet worden wäre, konnte ich mich endlich ins Bett kuscheln!”, erzählte sie weiter, als es nun ihre Tochter war, die die Geschichte unterbrach. “Und am nächsten Tag war das Paket da!”, sagte sie aufgeregt, ehe sie einen mürrischen Blick des Jungen abbekam.

Nachdem sie Heath kurz einen Kuss auf die Stirn gegeben hatte, nickte Claire und fuhr fort:
“Und am nächsten Tag war das Paket da. Zusammen mit einem Brief. Wow, das war vielleicht komisch! Normalerweise kommt die Post nämlich beim Frühstück und wird von Posteulen getragen. Jedenfalls hatte ich verschlafen, natürlich hatte ich das, ich war ja mitten in der Nacht noch unterwegs gewesen und hatte deswegen keine Zeit, das Paket zu öffnen, oder den Brief zu lesen.
Als ich nach dem Unterricht dann aber wieder in meinen Schlafsaal kam, konnte ich ihn endlich lesen! Wisst ihr noch, von wem der war?”.

Nun war es sie selbst gewesen, die die Geschichte unterbrach und sah ihre zwei Kinder an, welche mittlerweile doch wirklich müde schienen. “Ron Weasley”, antwortete Annabel mit einem Gähnen und sah ihre Mutter an, damit diese einfach weitererzählen konnte.

“Absolut korrekt! Und in dem Paket war der Deluminator. Ich war echt verwirrt, aber irgendwie habe ich mich auch sehr gefreut! Ich meine, DER Deluminator! Von Dumbledore hergestellt, an Ron weitergegeben! Das war wirklich aufregend und um ehrlich zu sein dachte ich zuerst, dass mir jemand einen Streich spielen wollte. Aber letztendlich… war es das nicht”, sprach Claire und mit einem ungesagten ‘Accio’ ließ sie den Brief, den sie 30 Jahre lang aufgehoben hatte, zu ihnen schweben und begann vorzulesen:


Sehr geehrte Miss Willows,
Hallo Claire,

ich schreibe dir aus einem wichtigen Grund, man könnte es auch einen Auftrag nennen.

In meinem Anliegen geht es um den Gegenstand im beiliegenden Päckchen, den Deluminator und um die Weitergabe dieses Meisterwerks an dich.

Sicherlich kennst du die Geschichte, die der Deluminator mit sich bringt; Dumbledore, welcher ihn konzipierte und baute, vererbte ihn mir. Mich brachte der Deluminator zurück auf meinen Weg, zu meinen Freunden. Er ist also mehr, als nur eine magische Gerätschaft mobiler Lichtschalter.

Seinen Zweck, mich zurück zu meinen Freunden zu führen, hat das Schmuckstück nun allerdings schon lange erfüllt und nun muss möchte ich es an jemandem weitergeben.
Jemanden, der jünger ist, als ich, neue Perspektiven hat und sein eigenes Abenteuer noch vor sich hat.

Dieser jemand, bist du!

Ich bin mir sicher, dass du den Deluminator nicht missbrauchen wirst, sondern auf den passenden Moment, ihn zu nutzen, wartest für eine Menge Späße verwenden wirst!

Im Vertrauen und mit magischen Grüßen, lass die ZAGs ausfallen, indem du die Halle verdunkelst,

Ron Weasley“.

Nun sah Claire zu ihren Kindern, welche bereits unter Gähnen versuchten, ihre Augen aufzuhalten. “Und so habe ich den Deluminator bekommen”, schloss sie und strich Annabel die Haare aus dem Gesicht. Diese krabbelte nach einer Umarmung direkt unter die Decke und auch Heath wurde ins Bett gebracht.
Nach dem letzten ‘Gute Nacht!’ hörte man nur noch ein Klicken und mit einem leisen Surren flogen die Lichter aus den Kinderzimmern hinaus in den Deluminator, den Claire mit einem glücklichen Lächeln in der Hand hielt.

*Claire's Lieblingstasse:
61TbB9r-D4L._SX466_.jpg
 

 

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Marlene Harris

Marlene Harris Herzlichen Glückwunsch Miss Willows :)

Zoe Harper

Zoe Harper Ohhh Hanni! Herzlichen Glückwunsch *knuddelt ihren Lieblingsdachs ganz doll durch*

Lilli Black

Lilli Black Eine tolle Geschichte. Herzlichen Glückwunsch, Claire. Auch an alle anderen :-)

Claire Willows

Claire Willows *strahlt und lässt den Deluminator mehrmals zur Probe klicken*????????

Aurelia Martell

Aurelia Martell Glückwunsch Claire :3 Weiß ja dass du den schon das letzte mal gerne gewollt hattest <3

Karia Bennett

Karia Bennett Wuhuuu, Hanni! Herzlichen Glückwunsch! ♥ *applaudiert ganz dolle*

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand