Das Gesicht hinter...Andrew Sutherland
Wir präsentieren euch eine weitere Ausgabe unserer neuen Blogreihe, mal wieder mit einer ganz besonderen Person! In jeder Ausgabe zeigen wir euch eine bekannte Person aus World of Potter und gehen genauer auf diese ein. In der vierten Runde hat sich uns Herr Gemüsekunde zur Verfügung gestellt.

- Von : Lilou Aquila

Andrew Sutherland, Lehrer für Gemüsekunde (Kräuterkunde), erzählt uns etwas mehr über sich und seine Leidenschaft zur Pflanzenwelt.

 

Lest selbst und lasst euch verzauber:

 

1.  Wie kamst du zu World of Potter?

World of Potter habe ich letztes Jahr Mitte November auf Facebook entdeckt (WoP EU). Da ich seit meiner Kindheit ein sehr großer Fan bin, habe ich mich gleich angemeldet und alles durchgesucht, bin ein paar Topics beigetreten und so weiter. Nach anfänglichen Verwirrungen habe ich mich dann doch ganz gut zurecht gefunden und verbringe seitdem jeden Tag (yep, ich bin ein wenig süchtig :P) auf der Seite. Auch wenn es ein wenig seltsam klingt, so sind mir die verschiedenen Seiten doch alle auf ihre eigene Art und Weise sehr ans Herz gewachsen und ich bin froh sie entdeckt zu haben. Alleine die Menschen, die ich dadurch kennenlernen durfte, haben mein Leben unglaublich bereichert. Aber ich beende die Antwort jetzt, bevor sie ausartet ;)


2. Andrew Sutherland unterrichtet Kräuterkunde in Hogwarts, wie kam es zum Namen Gemüsekunde?

Der Begriff Gemüsekunde ist in Chatgessprächen entstanden. Wie genau es dazu kam, weiß ich auch nicht mehr genau, wir hatten uns jedenfalls über die Pflanzen unterhalten, die dann liebevoll zu Gemüse getauft wurden. Dementsprechend kam es dann zu dem Begriff "Gemüsekunde" :D Es hat dann ganz schön schnell die Runde gemacht und wird auch von mir verwendet.


3. Wolltest du schon seit Beginn deiner Zeit auf WoP einen Lehrerposten ausführen? Wie lange bist du hier schon Lehrer?

Sagen wir es so, nein. Als ich mich auf der EU angemeldet habe, habe ich mich nach etwa einem Monat für einen Hilfslehrerjob beworben. Mir wurde dann eine Stelle für Kräuterkunde angeboten (welche ich ganz stolz immernoch besitze :D) und seitdem habe ich mich mit dem Fach beschäftigt, wodurch es mir sehr ans Herz gewachsen ist. Der Lehrerjob hat mich schon seit einer ganzen Weile interessiert, da ich aber nicht mehr als einen wichtigen Charakter pro Seite haben wollte und ich meinen Charakter auf der EU auch nicht altern lassen wollte, habe ich es dort nie in Betracht gezogen. Dann kam die Ankündigung von WoP DE und ich habe mich sofort gemeldet und mir war ohne lange nachzudenken klar, dass ich definitiv eine Lehrerstelle in Kräuterkunde anstreben werde. Das Ganze hat dann auch geklappt (vielen Dank an dieser Stelle nochmal :3) und so kam es dazu, dass ich seit Beginn von WoP DE diesen wundervollen (persönlichen Traum-) Job ausführen darf.


4. Ist dein IRL-Ich genau so fasziniert von Kräutern und Pflanzen?

Das ist so eine Geschichte für sich. Ich finde Pflanzen hübsch und nett und schaffe es irgendwie sie am Leben zu halten :D Von ihrem Aufbau und ihrer Systematik habe ich jedoch keinen Plan (shhh). Ich habe jedoch in der Universität mit Pflanzen gearbeitet, zwar auf genetischer Ebene, aber zählt ja trotzdem irgendwie ;D Für mich unterscheidet sich Kräuterkunde jedoch von normaler Pflanzenbiologie. Einfach dadurch, dass es zu so gut wie jeder Pflanze einen magischen Hintergrund, beziehungsweise eine Nutzung in Tränken, Salben etc. gibt, bin ich deutlich mehr interessiert als ich es je erwartet hätte. Vorallem, da Zaubertränke und Kräuterkunde meine beiden Lieblingsfächer sind und mich dieser Bereich, auch wenn es nicht real ist, schon immer sehr interessiert hat.


5. Wie kommst du mit den anderen Lehrern klar? Hast du einen Lieblingskollegen/in und wenn ja, warum?

Ich denke, dass ich eigentlich mit all meinen Kollegen (unabhängig ob Lehrer, Leiter, Management usw.) gut klarkomme :) Um es aus Andrews Sichtweise zu sagen, gibt es da so eine bestimmte Muggelkunde-Lehrerin, die es ihm doch ziemlich angetan hat ;) Aber auch ansonsten habe ich eigentlich keine Probleme mit den Kollegen, auch wenn ich im Chit Chat nicht sonderlich aktiv bin. Mit dem ein oder anderen führe ich auch sehr gerne private Gespräche und bin froh, sie getroffen zu haben.

 

6. Du bist im Hause Slytherin, deine erste Wahl? Das Grün passt immerhin zu den Kräutern und Pflanzen!

Das Grün passt nicht nur zu dem Haus und den Pflänzchen, sondern auch zu der Farbe meinens Namens, was mich tatsächlich recht glücklich macht :D Slytherin war meine erste Wahl, auch auf Pottermore bin ich diesem Haus zugeordnet. Auch wenn Andrew auf den ersten Blick nicht wie einer wirkt, so haben er und ich doch viele Gemeinsamkeiten mit Slytherin. Wir sind sehr ehrgeizig, auch wenn uns etwas nicht gelingt oder wir etwas nicht können, so geben wir alles, um es zu erreichen. Andrew und ich sind beide sehr loyal, sobald wir einen Menschen gefunden haben, der uns etwas bedeutet, sind jedoch in unserer "Freundeswahl" extrem wählerrisch und so richtig nah lassen wir nur wirklich selten jemand. Das ist jedoch auch nicht immer eine gute Eigenschaft :D Alles in allem, yep, Slytherin war meine erste Wahl :) Auch wenn ich gegen die anderen Häuser nichts habe und viele ihrer Werte gutheiße :)

 

7. Würdest du dir ein Mondkalb zulegen? Sie sehen ja schon.....süß aus..

JA! Nein. Ja...? Sie sind einfach zuckersüß, auch wenn manche Leute ihre Glubschaugen abschreckend finden. Aber wo das Herz a sagt, sagt der Verstand nein. Mal davon abgesehen, dass die Tierchen in echt leider nicht existieren, hätten weder Andrew noch ich die Zeit oder den Platz für eine kleine Herde. Ausserdem sind sie sehr schwer zu halten. Von daher beobachte ich sie lieber aus der Entfernung.

 

8. Hat Andrew Sutherland eine Lieblingspflanze?

Muss ich mehr sagen als "Mandrakeman"? Neben seiner Liebe für Alraunen liebt er jedoch auch Brennnesseln ungemein ;) Wieso? Nunja, es sind mit die gewöhnlichsten Pflanzen überhaupt und doch haben sie tolle magische Eigenschaften. Vielleicht gerade durch seine Karriere als Heiler, in der er öfter mit Brennnesseln gearbeitet hat, hat er sie ins Herz geschlossen. Ausserdem sind sie fast immer nur grün und blühen wenn dann dezent.

 

9. Gibt es eine Geschichte hinter deinem Namen?

Yep, eine kleine Geschichte gibt es schon. Als ich der WoP US Seite beigetreten bin, habe ich meinen Charakter Benjamin Sutherland genannt. Den Nachnamen habe ich im Internet gefunden, als ich nach "gewöhnlichen englischen Nachnamen" gesucht habe. Er sprang mir ins Auge und ich mochte seinen Laut :) Dieser Charakter hatte dann natürlich Eltern. Sein Stiefvater hieß Andrew Sutherland, Andrew, weil mir dieser Name einfach unglaublich gefällt. Als ich mich dann für den Posten hier beworben habe, war mir sofort klar, dass ich die englischsprachigen Seiten und ihre Community, die größtenteils nicht hier ist, vermissen werde. Irgendwo wollte ich etwas Altes mitnehmen, etwas mir vertrautes. Und das war dann Andrew. Sein Stiefsohn existiert also in jüngerer Form auf der US Seite und war zuerst da ;). Den Zweitnamen habe ich mir ausgesucht, da er zum Rest gepasst hat :D Und so entstand Andrew Daniel Sutherland.

 

10. Was verbindet dich und Andrew Sutherland miteinandern? Gibt es Parallelen?

Ersteinmal: Andrew sollte anders werden als er ist :D Ernster auf jeden Fall. Vielleicht ein wenig ruhiger und weniger hibbelig. Doch wie es manchmal so ist, machen Charaktere einfach das was sie wollen. In Andrews Fall wurde er zu einem ziemlich treffenden Abbild meinerseits. Vorallem verpeilt. Das beste Beispiel: Gerade als ich genau diese letzte Frage in der Eule beantwortet habe, klicke ich natürlich auf irgendeinen Link und die Antworten für die letzten fünf Fragen sind verschwunden. Das ist etwas, was natürlich wieder typisch ist :D Mein eigener Charakter und meine Denkweise zeigen sich auch in den Unterrichtsstunden. In einer Stunde hatte ich keine Ahnung, wie ich ein vernünftiges RPG schreiben soll. Das Ganze hat so geendet, dass Andrew vor genau dieser Problematik stand (wie gestaltet er die Stunde) und auf einmal kam mir - im RPG dann Andrew - eine perfekte Idee und das wurde dann exakt so widergespiegelt. Also Verpeiltheit ist schonmal eine Sache. Viele kennen mich ebenfalls aus Eulen oder aus dem Chat, wo ich mich ehrlichgesagt auch nicht verstelle. Manchmal rutschen mir in professionellen Eulen auch Sachen raus, die das Ganze lockern, obwohl es nicht von mir beabsichtigt war. Den schlechten Humor haben wir auch gemeinsam. Andrew ist wie mein kleines Kind, welches ich bekümmern darf und gleichzeitig ähnelt er mir sehr. Ich glaube, dass das schwer zu beschreiben ist :D

 

 

Vielen Dank für dieses wunderbare Gespräch und diese ausführlichen Antworten - wir freuen uns schon sehr auf die nächste Woche und Person!

Lars Luminus

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Andrew Sutherland

Andrew Sutherland Ihr seid so süß ♥ :D

Maureen Morgenstern

Maureen Morgenstern Mandrakeman <3 xD Super Interview!!

Lesarius Moul

Lesarius Moul Gemäsekunde <3 du bist der beste ????:)

Mia McCarry

Mia McCarry Schönes Interview ♥

Gesperrter Benutzer

Gesperrter Benutzer Es lebe der Gemüseprof♥

Lola Horizon

Lola Horizon Gemüsekunde ♥ Gemüseprofessor ♥ :D Sehr schön sowas mal zu erfahren :p hihi

Enoch Cotton

Enoch Cotton Immer wieder schön zu lesen

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand