Abenteuer Schokofrosch: Sammelkarten-Fieber #17
Eine neue Woche heißt natürlich auch, dass es wieder eine neue Schokofroschkarte gibt, die wir euch vorstellen wollen. Obwohl ihr natürlich bereits alle selber fleißig am Sammeln seid, haben wir wieder eine gefunden. Wir wünschen euch viel Spaß und eine hoffentlich gute Unterhaltung! ;)

- Von : Lars Luminus

Der Zauberer, den wir euch heute vorstellen möchten wurde im Jahr 1945 geboren.
Aufgrund seines außergewöhnlichen Talents und seiner daraus entstandenen Taten wurde er in die Reihe der Schokofrösche aufgenommen.
Ihr fragt euch jetzt sicher, wer ist dieser Mann und was hat er geleistet?
Nun, das ist relativ einfach zu beantworten: Er heißt Devlin Whitehorn und hat sein Hobby zum Beruf gemacht und im Jahr 1967 die Firma Nimbus Rennbesen gegründet. 
Da er selbst fliegt und mit Begeisterung Quidditch spielt, konnte er informativ bei der Produktion helfen. Er half dabei den Nimbus 1000 zu entwickeln und die Rennbesen unter seiner Leitung immer weiter zu verbessern. Seine Karte trägt die Nummer 44 und ist ein wahrer Überflieger!

 

Die Firma Nimbus Rennbesen revolutionierte die Art und Weise wie Rennbesen produziert werden, aber auch wie sie in der Gesellschaft stehen.
Neben dem oben genannten Nimbus 1000, welcher zu früheren Zeiten mit seiner Beschleunigung auf bis zu 160 km/h kam und auf der Stelle um 360 Grad wenden ließ, war jedoch nicht der einzige Schachzug.
Es folgten der Nimbus 1001, Nimbus 1500, sowie der Nimbus 1700 bevor das Unternehmen den nächsten großen Schritt auf die 2000er-Reihe wagte, welche bis heute zu einer der erfolgreichsten Rennbesen-Reihen gehört. Vor allem in Europa bzw. den europäischen Quidditchmannschaften war dieser Besen der Hit der Flugbesenbranche.
Da auch Harry Potter Besitzer eines solchen Besens war, stieg mit ihm natürlich auch die Popularität.
Für die besser betuchten Zauberer und Hexen gab es eine luxuriösere Variante in Form des Nimbus 2001, welcher u.a. Schalgzeilen damit machte, dass Draco Malfoy gleich ganze sieben Besen für die Hausmannschaft von Slytherin bestellte.
Wusstet ihr eigentlich, dass sich das Wort Nimbus vom lateinischen Nimbus = Aura, Heiligenschein ableitet? Was man uns damit sagen will bleibt in den Sternen, jedoch wurden auch Muggel aufmerksam auf dieses Wort und gründeten ihre eigenen Sachen unter diesem Namen.
So gibt es diverse Wettersatelliten mit dem Namen Nimbus, eine dnische Firma für Motorräder names Nimbus, aber auch ein Segelflugzeugtyp mit genau diesem Namen. Die Muggel sind schon komisch.

 

Wir freuen uns auf nächste Woche!

 

Lars Luminus und Sacajawea Lipici

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Sacajawea Lipici

Sacajawea Lipici Es gibt insgesamt 101 Schokofroschkarten @Lynee

Lynee Hollow

Lynee Hollow wie viele karten gibt es eigentlich insgesammt? *reibt sich am kopf*

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand