Die Gesichter hinter... den Hilfslehrern für Zaubertränke
Was ist der Unterschied zwischen Eisenhut und Wolfswurz? Für alle diejenigen die es nicht wissen, stehen diese beiden Schüler immer tatkräftig zur Seite und können so eine Frage sicher schneller beantworten als man Quidditch sagen kann.

- Von : Aurelia Martell

Die Hilfslehrer für Zaubertränke

 

Auch heute geht es bei unserer Reihe "Das Gesicht hinter..." wieder um die weißen Engel unserer Lehrer. Es war schwierig die beiden von ihren Kesseln wegzuziehen aber das hat sich durchaus gelohnt. Für euch heute im Interview: Katie Ryan und Cajus Vyseris.
 
_________________________________________________________________
 
 

1. Was war euer erster Gedanke als ihr euch bei WoP angemeldet habt?

Katie: Also als ich mich hier neu angemeldet hatte, dachte ich mir: "Cool, das ist bestimmt was Tolles". Dann habe ich gesehen, wie jeder hier einen gemet hat und dann dachte ich mir wieder: "Ehh...okay... die cybern sich hier alle gegenseitig an. Was ist das bitte?" Ich hatte keine Ahnung, was man hier alles tun konnte. Erst nachdem ich gecheckt habe, dass man hier RPs schreibt und den Charakter selber erstellt, hatte ich total positive Gedanken gehabt.

Cajus: Mein bester Freund hat mich auf die Seite gebracht und damals hatte ich mir glaube sowas gedacht wie: Endlich mal ein Forum das vernünftig aussieht. Was das angeht bin ich nämlich ziemlich wählerisch tatsächlich.Vielleicht sogar etwas zu pingelig. Es sollte eben vom Optischen gut passen, damit man auch Spaß hat zu lesen was Andere geschrieben haben, ge? Witzig ist auch, dass genannter bester Freund nicht mehr wirklich aktiv ist, er hat mich also süchtig gemacht und dann allein gelassen (xD). Natürlich nur online, im echten Leben sehen wir uns immer noch regelmäßig.

 

2. Was mögt ihr an eurem Job am meisten?

Katie: Ich kann mitverfolgen, wie die Leute ihre Charaktere entwickeln. Das ist meistens ziemlich spannend. So kriegt man auch ne Idee für den eigenen Charakter oder wenn man ein eigenes Buch schreiben möchte. Aber ich fühl mich so auch wie eine Lehrerin, weil wir die Hausaufgaben ja auch benoten und so weiter und so fort.. und Lehrerin wollte ich schon immer als Kind werden :D

Cajus: Was mir am meisten gefällt ist tatsächlich eben anderen Usern bei Problemen zu helfen und Fragen zu beantworten. Die Hausaufgaben zu benoten gefällt mir auch sehr, vor allem natürlich bei den besonders kreativen, da macht das Lesen einfach Spaß und das Benoten noch viel mehr.

 

3. Welchen Job würdet ihr bei WoP nicht ausüben wollen und wieso?

Katie: Hmmm. Ich würde ungern im SoMe und Eventteam arbeiten. Die Leute die dort arbeiten leisten eine sehr gute Arbeit, aber ich bin nicht sooooooo begabt bei sowas. Ich könnte mich niemals hinsetzen und mir etwas kreatives als Arbeit ausdenken, geschweige denn eine Grafik erstellen. Das überlasse ich lieber den Anderen :D

Cajus: Ein Job den ich jetzt auf keinen Fall haben will gibt es an sich jetzt so nicht. Alle Jobs machen mich neugierig und ich würde gerne Mal sehen wie alles abläuft. Was ich aber am besten nicht machen sollte ist im Socialmedia-Team zu arbeiten, da ich (witzigerweise seit ich auf WoP bin) kaum noch auf Socialmedia anzutreffen bin. Vielleicht würde ich extra für den Job wieder vermehrt online gehen, aber sonst hab ich einfach keinen Bedarf daran.

 

4. Sonne oder Regen?

Katie: Okay, bei dieser und der nächsten Frage kommt jetzt etwas kitschiges? Normalerweise bin ich eher für Sonne. Ich bin schließlich eine Türkin und ich brauch Sonne zum Leben, sonst gehe ich wie eine Pflanze ein! Denn wenn es sonnig ist, kann man vieles machen, Shisha in der freien Luft, am See chillen und so weiter und so fort. Oh, und die Umgebung in JEDER Jahreszeit sieht viel schöner aus, wenn es sonnig ist. Regnen soll es nur dann, wenn ich auf der Arbeit bin. Währenddessen habe ich nämlich eh nichts vom Tag :(

Cajus: Ohne Sonne kann man natürlich nicht überleben, so ist es aber auch mit dem Regen. Wenn ich mich entscheiden muss nehme ich den Regen, weil mich das Geräusch von den fallenden Wassertropfen einfach beruhigt.

 

5. Sommer oder Winter?

Katie: Beides! Wenn die Jahreszeit auf Sommer zeigt, dann soll es so sein. Und wenn es Winter ist, dann soll es Winter sein. Ich hab beide (bzw auch alle Jahreszeiten) total gern. Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Cajus: Im Sommer ist es einfach nur zu heiß. Das Einzige was man da machen kann ist sich auszuziehen, doch irgendwann ist da dann auch Ende. Darum mag ich den Winter da lieber, weil man sich einfach immer mehr anziehen kann oder in Decken zum Burrito rollen kann, wenn einem kalt ist. Meine Lieblingsjahreszeit ist dennoch weder noch.

 

6. Was für Filme schaut ihr euch gerne an?

Katie: Ich kann sagen, welche Filme ich NICHT gucke: Horrorfilme (Scary Movie bildet eine Ausnahme, da es ziemlich lustig ist). Spontan fallen mir nicht alle Filme ein. Aber wenn mir mal langweilig ist und ich nicht weiß, was ich gucken soll, dann guck ich alle Parodien von Coldmirror über Harry Potter an. Barbie guck ich auch, aber nicht alleine! Und verschiedene Disney Filme 0o Hin und wieder glotz ich auch Action und SciFi Filme an und auch welche, die mir andere Leute vorschlagen. Bin da ziemlich offen für alles...aber nicht für Horrorfilme XD

Cajus: Am liebsten schaue ich Horrorfilme, von slashig bis trashig ist alles dabei, sonst alles von Marvel und DC, Zeichentrick- und Animationsfilme, Fantasy, Mystery, Science Fiction. Wenn ich jetzt anfangen würde Titel aufzuzählen würden wir bis morgen nicht fertig werden, also lasse ich das lieber.

 

7. Welche Fächer habt ihr in der Muggelschule sehr gemocht und welche überhaupt nicht?

Katie: Also ich mochte das Fach Musik, Physik/Chemie/Biologie, Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde, Informatik und Englisch sehr gerne, da hatte ich einfach die coolsten Lehrer und die besten Noten XD Irgendwann wurde noch Rechnungswesen zu meinem Lieblingsfach in der Berufsschule (das hatte ich auf der FOS jedoch gehasst, weil mein Lehrer doof war). Meine richtigen Hassfächer waren hingegen Arbeit/Wirtschaft/Technik und dieses Fach für Handarbeit, wo man Stoffe genäht und Holzstücke geschliffen hatte (mir fällt der Name nicht mehr dazu ein). Mathe hielt sich so ziemlich in Grenzen, aber da ich in der Abschlussprüfung eine gute Note hatte, ist es eher auf der Lieblings-Seite. Bei den Hassfächern hatte ich auch richtig schlimme und ätzende Lehrer gehabt.. und es haperte auch irgendwie an meinem "Talent". Zwar kann ich nähen und all das, aber Werken ist nicht so meins :D

Cajus: Vor allem die naturwissenschaftlichen Fächer haben mir immer schon sehr gefallen, durch die Lehrer die ich hatte war mein Interesse in Chemie immer am ausgeprägtesten. Mathe habe ich bis zu meinem Realschulabschluss auch sehr gemocht, bis dann Kurvendiskussionen auf dem Gymnasium kamen, ab da bin ich in dem Fach etwas abgesackt tatsächlich. Sonst war Informatik auch immer sehr cool.

 

8. Was ist oder war dein Traumberuf?

Katie: Also mein Traumberuf ist momentan Lehrerin zu werden. Wer mich persönlich kennt würde sagen "Omg, du würdest die Kinder schlagen XD" aber das würde nicht stimmen. Ich habe meine Lehre im Einzelhandel beendet und hab mir gedacht, dass ich mit dem richtigen Abschluss (muss noch ein Jahr arbeiten, damit ich zur Fachakademie zugelassen werde) kann ich immernoch Lehrerin für eine Berufsschule im kaufmännischen Bereich werden :D Was ich früher werden wollte... da gab es so einiges: Tierärztin: hatte ein Praktikum gemacht und bin wegen zu viel Blut bei Operationen umgekippt - ungeeignet Polizistin: hätte DAMALS beinahe alle Anforderungen erfüllen können -> hatte keinen deutschen Pass und dann kam ne schwierige Zeit für mich, die mich auch ziemlich ungeeignet für den Job gemacht hat (aber vielleicht heirate ich ja einen Polizisten? Schön wärs :O) Astronautin: war ein schöner Gedanke, aber ich hab Höhenangst und das All jagt mir irgendwie schon Angst ein... Weltraumforscherin: dafür muss ich studieren, ciao Leben. Archäologin: dafür muss ich auch studieren UND erfolgreich sein, da Archäologen meist ziemlich pleite sind XD

Cajus: Tatsächlich habe ich nicht das Gefühl, dass es für mich den perfekten Traumberuf gibt, ich habe viele Interessen in viele Dinge und habe auch schon vieles ausprobiert und was ich dabei vor allem festgestellt habe ist, dass ohne eine gute Arbeitsatmosphäre und nette Kollegen man sich selbst schnell unwohl fühlen kann. Nach einem Jahr Bundesfreiwilligendienst mit echt super tollen Kollegen und angenehmer Atmosphäre ist mir das wirklich wichtig geworden. Im Moment erfülle ich mir aber den Traum vom Studium und schaue dabei weiter.

 

9. Möchtet ihr sonst noch gerne etwas über euch berichten, was für andere sicherlich sehr interessant sein könnte?

Katie: Ähh, ich glaube eher weniger. An sich bin ich eine ziemlich langweilige Person(weil ich immer arbeiten bin), dislike Menschen in der Öffentlichkeit (es gibt Augenzeugen...), ich mach idiotische Sachen am Stachus und "belästige" Menschen mit Grimassen und sonst noch so Sachen. Oh und wenn ich meinen Wagen in die Arbeit fahre (oder Firmenwagen bekomme *hust*), dann nutze ich das auch gut aus und fahre oft damit in ne Shishabar mit meinen Freunden und machen die Stadt damit unsicher :O

Cajus: Nun ich bin 22 Jahre alt, höre auf den Spitznamen Tscherri, welcher überraschenderweise null mit meinem echten Namen zu tun hat und sonst habe ich keine Ahnung was für Andere sehr interessant sein könnte. Wenn jemand noch etwas spezifisches über mich wissen will oder mich Allgemein kennenlernen will kann mir auch einfach eine Eule senden.

 

10. Möchtet ihr noch ein paar Worte an die Community richten?

Katie: Ehmm ja. Falls ihr geile Polizisten in eurer Nähe habt....dann schickt mir mal ne Eule mit nem Foto davon. Danke :D

Cajus: Nichts was nicht glaube schon zig Mal gesagt wurde. Habt einfach Spaß, traut euch bei Problemen Andere anzusprechen, Hilfe zu suchen und versucht einfach jedem eine Chance zu geben, egal was ihr von anderswo gehört habt. Meist entstehen Gerüchte aus Neid, Missverständnissen und schlicht und ergreifend Intoleranz. Hört euch immer beide Seiten einer Geschichte an und sonst habt noch einen schönen Tag!

 

_________________________________________________________________
 
Alle Fragen wurden aus OOG-Sicht beantwortet.
Wir danken für die Beantwortung der Fragen!

 

Magische Grüße,
Aurelia Martell
 

 

(c) Code-Bearbeitung: Nathaniel Fengel

Du musst dich anmelden, um kommentieren zu können.
Shy Fire

Shy Fire Schick

Harald Toepfer

Harald Toepfer nice

Effy Clark

Effy Clark Wuuuh!

Vishous Aghony

Vishous Aghony Whoop whoop

Greace Brooks

Greace Brooks Aber ich weiß ja selbst das ich in Zaubertränke Grotten schlecht bin

Greace Brooks

Greace Brooks Also ihr seid das ,die mir dauernd schlechte Noten geben

Maxine Martell

Maxine Martell Tolles Interview, Aurelia! :)
Und Katie und Cajus, ihr wirkt sehr sympathisch. Ich musste echt oft schmunzeln. :D

Treffpunkt für Potterheads

Werde Teil des fantastischsten Online Harry Potter-Universums und triff viele nette und freundliche Leute, die die gleichen Interessen wie du haben. Wir heißen dich mit offenen Armen willkommen!

Hier Einschreiben

Sei immer auf dem neuesten Stand